Last Secrets – Blog zu Reisen, Kulinarik, Wellness und Lifestyle von Adelheid Wanninger.
Last Secrets – Blog zu Reisen, Kulinarik, Wellness und Lifestyle von Adelheid Wanninger.

Hallo und herzlich willkommen auf Last Secrets. Hier erzähle ich von meinen Leidenschaften Reisen, Kulinarik, Wellness und Lifestyle.

"Folge mir auf facebook"

Cliffs of Kilkee, Ennis und der Whiskey

Es müssen nicht immer nur die bekanntesten Orte sein, die in einer Destination sehenswert sind. Auf neuen Pfaden wandern, Unbekanntes entdecken: darin liegt oft ein besonderer Reiz. Vergleicht man in Irland in County Clare beispielsweise die berühmten Cliffs of Moher mit den 40 km südlich davon liegenden Kilkee Cliffs, wird dies ganz deutlich.  Letztere kann man ganz ohne Absperrungen und Besucherandrang  noch ganz unverfälscht erleben. Ebenso ist Ennis nicht unbedingt das bekannteste irische Städtchen, aber es sprüht vor Charme und Lebensfreude.

Weiterlesen

Entlang der Shannon- Mündung und des Wild Atlantic Way

Die Shannon Mündung ist wohl eine der reizvollsten Gegenden Irlands. Die teils flache, teils hügelige Landschaft erstrahlt hier ganz besonders in ihrem legendären Grün. Durchzogen wird es vom Blau des River Shannon, der mit seinen fast vierhundert Kilometern Länge Europas längste befahrbare Wasserstrasse ist. An einigen Stellen bildet der Fluss große Seen, zieht durch verschiedene Grafschaften, fließt vorbei an Städten wie  Killaloe und Limerick, bevor er sich schließlich, immer breiter werdend, bei Loop Head mit dem Atlantischen Ozean vereint.

Weiterlesen

Rechts und links der Shannon-Mündung

 

Mit seinen fast vierhundert Kilometern Länge ist der Fluss Shannon in Irland Europas längste befahrbare Wasserstrasse. Der Fluss ist durch den Royal und Grand Canal mit Dublin verbunden. Von seiner Quelle in den Cuilcagh Mountains in der Grafschaft Cavan bildet der Shannon  zunächst Lough Ree und Lough Allen entlang seines Weges, bevor er unweit seiner Mündung noch den Lough Derg entstehen läßt. Bei Loop Head in der Grafschaft Clare fließt der Shannon schließlich in den Atlantischen Ozean.

Weiterlesen

Le Fracce – Weine aus der Lombardei

Die Weinkellerei Le Fracce befindet sich in Mairano di Casteggio, in einer Teilregion des Oltrepo Pavese, welches sich am besten für die Herstellung von erlesenen Weinen eignet. Die Weintradition dieses schönen und malerischen Teils der Lombardei reicht bis ins Jahr 1000 vor Christus zurück.

Aus diesem Land wird Energie freigesetzt und die Kultur gedeiht, um aus Le Fracce-Weinen exzellente Produkte zu machen. Eine hervorragende Leistung, die sich in 10 Sorten, jedoch nur in 200.000 Flaschen pro Jahr, niederschlägt. Eine limitierte Produktion, die Qualität als einzigen Wert anerkennt und in jeder einzelnen Flasche den Duft der Tradition und den Geschmack der Moderne zum Ausdruck bringt.
Das Unternehmen befindet sich in einem großen Park mit jahrhundertealten Bäumen… ein schöner Ort, um Wein mit Leidenschaft zu machen und Emotionen zu kultivieren.

Weiterlesen

Zu Gast in der Provinz Pavia – Teil 3

 

Die Provinz Pavia in der oberitalienischen Region der Lombardei zeigt sich sehr vielfältig. Städte, Hügellandschaften und Berge wechseln mit Flusslandschaften, die insbesondere für den Reisanbau genutzt werden. Besonders die nördliche Gegend Lomellina ist für ihre Reisplantagen bekannt. Vigevano  birgt faszinierende, kunsthistorische Schätze!

Weiterlesen

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018