Abenteuer und Genuss am Venet

 

Es sind nicht nur immer die bekannten Skiregionen, die Spaß und Erholung bieten. Wer den Winterurlaub entspannt verbringen und dem Massentrubel der großen Skigebiete entfliehen möchte, der ist am Genussberg Venet bei Zams in West-Tirol absolut richtig. Das kleine, aber feine Skigebiet mit 22 bestens präparierten, äußerst abwechslungsreichen Pistenvarianten bietet sowohl für Familien als auch für erfahrene Wintersportler, ein wahres Schnee-Eldorado. Dabei ist der Venet -noch- ein absoluter Geheimtipp, um ungestört auftanken zu können!

Weiterlesen

Hochkönig – Der Gipfel der Gefühle

Der Hochkönig ist wohl der majestätischste Berg im Salzburger Land. Ihm zu Füßen liegt der zauberhafte Ort Maria Alm, der mit dem spitzigen Turm der 500 Jahre alten Wallfahrtskirche ein besonderes Wahrzeichen vorweist. In der Region sind Tradition und Brauchtum fester Bestandteil und dennoch sind die Menschen hier stets offen für Innovationen.
So ist seit dieser Wintersaison im Skigebiet Hochkönig verbunden, was schon lange zusammengehört: Der Hausberg Natrun von Maria Alm mit dem Hauptskigebiet am Aberg. Damit wurde die langersehnte Anbindung direkt  ans Hauptskigebiet und somit an die Königstour endlich Wirklichkeit!

Weiterlesen

Genussvoll Skifahren in Obereggen

 

Skifahren im Ski Center Latemar in Obereggen bedeutet mehr als perfekt präparierte Pisten und sportliche Abfahrten. Wer hier Ski fährt, der weiß um die herzlichen Menschen, die gerne Gastgeber sind und um die hervorragende Gastronomie am Berg. Dabei sind die Hütten so unterschiedlich, dass jeder sein Lieblingsplätzchen findet oder sich genussvoll heute hier und morgen da niederlassen kann.
Von rustikal-gemütlich, architektonisch-stylish bis hin zur „MountainRiviera“ am Berg: eines ist allen gemeinsam – die echte, ehrliche Küche: regional, frisch und die passende Weinbegleitung gibt es natürlich auch dazu.

Weiterlesen

Der Geheimtipp – Wildschönau

Ein Tag im Schneeparadies Wildschönau in den Kitzbüheler Alpen hat viele Gesichter. Für den Bauer und Skilehrer Thomas Fill sieht er im Winter in etwa so aus:
Der Stall ist ausgemistet, das Milchvieh gemolken, alle 20 Rinder sind versorgt und zufrieden. Nun beginnt die zweite Schicht für den Mann, der eine unglaubliche Zufriedenheit ausstrahlt. Der Tiroler schlüpft in seinen roten Skianzug, stellt sich direkt vor der hölzernen Haustür seines 300 Jahre alten Wildschönauer Hofes auf die Skier und fährt die Piste hinunter zur Talstation der Schatzbergbahn in Auffach.

Weiterlesen

Vom Schatzberg nach Thierbach

Wildschönau: Auf Kufen ins romantische Thierbach

„Es müssen nicht immer zwei Brettln sein“, meint Rainer Silberberger und empfiehlt das Singlemodell auf zwei Kufen. Sechs Jahre lang war der Rodel-Fan Bürgermeister der Wildschönau – jetzt hat er endlich wieder mehr Zeit für sein liebstes Wintervergnügen und gibt, als Besitzer des kleinesten 4 Sterne-Hotels Tirols, auch seinen Gästen gern manchen guten Tipp auf den Weg.

Weiterlesen

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018