Neues Boutiquehotel: Gasthof Zufriedenheit

"Folge mir auf facebook"

Neues Boutiquehotel: Gasthof Zufriedenheit

Naumburg an der Saale – rechtzeitig zum Jubiläumsjahr Martin Luthers entstand in der Mitte Deutschlands ein neues feines Boutiquehotel! Nur 150 Meter vom großartigen Naumburger Dom entfernt – dem eindrucksvollen Zeugnis des Hochmittelalters mit seinen berühmten Stifterfiguren – feiert ein kleines Boutiquehotel aktuell seine Eröffnung: der Gasthof Zufriedenheit.

Schon vor über 160 Jahren stand an diesem zentralen Platz zwischen Markt und Dom im Steinweg 26 ein Gasthof mit dem Namen „Zufriedenheit“. Nun wird er wiederbelebt durch das unternehmerische Engagement einer Berliner Familie. Die künstlerische Vielfalt in der schön erhaltenen Stadt, die unmittelbare Nähe zum Weinland Saale-Unstrut und die nahen Kulturstätten wie das Kloster Pforta, die Kaiserpfalz in Merseburg und die Städte Weimar und Leipzig beflügelten dazu, diesen Ort individueller Gastlichkeit jetzt endlich wieder mit Leben zu füllen.

Sich den denkmalgeschützten Straßenzügen anpassend, wird hinter der „alten“ Fassade ein neuer Geist in 17 Hotelzimmern und Suiten verwirklicht. Geräumig geplant, präsentieren sich die Zimmer warm und einladend, ausgewogen im Farbspiel und auf dem neuesten Stand der Kommunikations- und Energietechnik. Viele haben Ausblick auf den idyllischen Innenhof, in dem sich rustikaler Kalkstein und sanftes Wasserplätschern zu einem einladenden Ruheplatz unter freiem Himmel fügen. Der Blick aus den großzügigen Suiten führt hinüber zu den Domtürmen und auf die Fußgängerzone.

Gastlichkeit und Kulinarik

Gastlich sein heißt auch, zu Tisch bitten! Gemütliche Lobby, moderne Weinstube und stilvolles Restaurant vereinen sich im „Wohnzimmer“ des Hauses, das als Esszimmer und Leseecke einerseits, als Kommunikationsfläche und Treffpunkt andererseits dient. Hier trifft man sich, nahezu ‚rund um die Uhr‘. Tagsüber gibt es keine Zeiten, in denen es ’nichts gibt‘.

Handwerkliches Können und weltläufige Bürgerlichkeit, überlieferte Tradition und genussreiche Leidenschaft prägen das kulinarische Angebot. Die frischen Speisen respektieren die regionale Umgebung – allem voran die schönen Weine der VDP Spitzenbetriebe des Saaletales.

Mit Robert Klaus konnte ein Küchenchef engagiert werden, der aus der weiteren Region stammend mit Freude die kulinarische Welt entdeckte und jetzt voller Tatendrang zurückkehrt. Seine Wanderjahre führten ihn zu Lehrmeistern wie Johanna Maier und Jörg Wörther, die seinen Stil formten. Im Mittelpunkt seiner Kreationen: Vielfältiges Gemüse – ob Urkarotte, Topinambur oder Zuckerkohl – trägt mit intensiven Aromen die sanft gegarten Stücke von heimischem Fleisch und Fisch. Daneben gehören natürlich auch zeitgemäß interpretierte Klassiker wie Königsberger Klopse oder ein perfektes Wiener Schnitzel zum Portfolio.

Der Gasthof Zufriedenheit bietet:

12 Zimmer, 5 Junior-Suiten und Suiten
Einen Gastraum für bis zu 50 Gäste (Bewirtung durchgehend)
Eine Hotelhalle mit Leselounge
Ein Konferenzzimmer für kleine Tagungen bis 10 Personen
Den Hofgarten mit Südterrasse mit bis zu 50 Plätzen

 

Gasthof Zufriedenheit
Steinweg 26
06618 Naumburg

www.gasthof-zufriedenheit.de

 

Die Besonderheiten der Region:

Naumburger Dom

Ein Spaziergang auf das Turmplateau des Doms ist nicht gerade üblich – kann aber durch die Mitarbeiter des Gasthof Zufriedenheit arrangiert werden! Ein besonderes Erlebnis, hoch über den Dächern Naumburgs. Gerne auch mit einem feinen Glas Bacchus und Speckbroten inklusive.  Und wer  Interesse hat, den Kunsthandwerker des Naumburger Domglases (u.a. die Fenster von Neo Rauch) kennen zu lernen – auch das wird gerne vermittelt!

Uta von Naumburg

Hier in Naumburg wurde der Naumburger Meister vor fast tausend Jahren inspiriert zu einer der schönsten deutschen Skulpturen des Mittelalters – dem Standbild der Stifterin Uta von Naumburg, die noch heute einzigartig Würde, Schönheit und Demut in ihren Zügen vereint. Hier mit Leib und Seele, mit Geist und Gaumen genießend zu verweilen, ist die Einladung des wiederbelebten Gasthof Zufriedenheit an seine Gäste aus Nah und Fern.

St. Wenzels-Kirche und Orgel

Die St. Wenzels-Kirche birgt die letzte Orgel, auf der sich noch die original Fingerabdrücke von Johann Sebastian Bach befinden. Ein Hochgenuss, sie hören zu dürfen! Kleinere und größere Gruppen sind stets willkommen für nächtlichen Musikgenuss im Kerzenschein. Auch dies wird gerne arrangiert.

Winzer im Saale-Unstrut Gebiet

Die Weine von Bernard Pawis und Uwe Lützkendorf  spiegeln die ganze Bandbreite der Region wider. Unterschiedliche Philosophien machen Lust auf verkosten und entdecken eröffnen viele Spielvarianten.

Das Landesweingut Kloster Pforta in dessen Gewölbe Kellermeister Christoph Lindner gerne manche Flasche zur Verkostung öffnet, ist unbedingt einen Besuch wert. Bald wird der Weg dorthin keine Eroberung mehr sein!

Beim jungen Winzer Matthias Hey erlebt man, mit wieviel Liebe aus einem sehr kleinen Weingut sehr Großes entstehen kann. Seine Weine begleiteten uns zu Sellerie, Trüffel und feinem Rinderbraten von Küchenchef Robert Klaus. Darunter auch wurde als Premiere der zukünftige Hauswein des Gasthof Zufriedenheit, der „Weiße Hey 2016“ präsentiert!

www.weinguthey.de

www.kloster-pforta.de

www.weingut-pawis.de

www.weingut-luetzkendorf.de

 

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018