Das Glück wohnt im Hotel Waidringer Hof

"Folge mir auf facebook"

Das Glück wohnt im Hotel Waidringer Hof

Das Hotel Waidringer Hof, ein Winter-, Wander- und Wellnesshotel, liegt nur 300 Meter von der Talstation der Steinplatte in Waidring entfernt. 2012 wurde das Haus renoviert und großzügig  erweitert. Ideal zwischen Kitzbühel und Salzburg in atemberaubender Landschaft gelegen, hat sich das Hotel zur Aufgabe gemacht, seine Gäste mit dem „Finden des Glücks“ zu beschenken.


Allein schon die einzigartige Lage des Waidringer Hofs, die für Winters- und Sommersportler die idealen Rahmenbedingungen für einen Aktivurlaub in Tirol bietet, macht es Outdoor-Freaks leicht, glücklich zu sein, abzuschalten und die unberührte Natur zu genießen.

Aber auch das Lächeln aller Mitarbeiter, sowie der herzliche und freundliche Service lassen die Gäste sich hier einfach wohlfühlen. Lichtes Ambiente in regional angepasstem, modern-alpinem Stil, trägt dazu bei, dass man sich hier schnell zuhause fühlt.

 

Kulinarik

Weil bekanntlich auch Essen, glücklich macht, orientiert sich die Kücke international, mit mediterranem Touch auf Basis regionaler und saisonaler Produkte. Da ist der Tafelspitz mit Blattsinat oder der Hirsch-Schinken ebenso auf dem Programm, wie geräucherte Fischvariationen oder Butterfisch auf Graupenrisotto.

 

Wellness

Besonders glücklich hat mich persönlich der schöne Wellnessbereich gemacht.
Die Wellnesslandschaft punktet mit der großen, angenehm gestalteten Ruhealm mit Kamin (im Sommer mit Blick auf den Naturbadeteich), dem Saunadorf mit verschiedensten Bädern und Saunen wie etwa dem Aromadampfbad, Brechlbad, Finnischer Sauna und Brotofensauna.

Im blüte.zeit.SPA fühlte ich mich mit harmonischen Behandlungen richtig angenehm verwöhnt!

 

Massage

Nach einem anstrengenden Skitag im ebenfalls nahegelegenen Skigebiet Fieberbrunn empfängt mich Katrin im SPA. Ihre wohltuende, tiefgehende Ganzkörpermassage lockert die Muskulatur, löst Verklebungen im Bindegewebe und macht die Faszien wieder geschmeidig. Zum massieren verwendet Katrin angewärmtes Öl und – auf meinen Wunsch hin – im Wadenbereich ein spezielles Magnesiumgel, welches drohendem Muskelkater vorbeugt. Wundervoll: so kann ich tags darauf ohne Schmerzen wieder auf die Pisten der Steinplatte!

 

Gesichts-Treatment

Nach diesem Skitag gönne ich mir ein Gesichts-Treatment.

Eva-Maria empfielt mir „Sanfte Bergwelt“, so heißt die Behandlung mit den natürlichen Pflegeprodukten von pureALTITUDE, einer Pflegelinie aus den Bergen. Zellschützende Blütenextrakte der Naturkosmetik sollen die Haut wieder in Balance bringen. Dafür wird nach der Reinigung und einem Getreidepeeling das „Elixier de Maca“ (ein Baumwurzel-Extrakt) aufgebracht und sanft einmassiert. Um die Augen gibt es eine Turmalin-haltige Pflege, die Müdigkeit und Schatten wegzaubert.

Eva-Maria widmet sich zusätzlich zum Gesicht auch der verspannten Nackenmuskulatur – einfach großartig! Die anschließende Rosenmaske regeneriert die Haut, glättet und polstert auf. Energetisiert wird mit Jadesteinen, die nochmals einen Frischekick verleihen. Die Abschlusspflege lässt die Haut strahlen! Ich bin begeistert und glücklich: So kann ich mich abends zum Dinner sehen lassen.

Im blüte.zeit.SPA fühlte ich mich wörtlich genommen in „besten Händen“. In den Waidringer Hof komme ich gerne wieder!

 

WAIDRINGER HOF ****S

Dorfstraße 16

A-6384 Waidring

Tel.: 0043 5353 5228

info@glueckshotel-tirol.com

www.glueckshotel-tirol.com

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018