ART DECO HOTEL MONTANA – Genuss über den Dächern von Luzern

"Folge mir auf facebook"

ART DECO HOTEL MONTANA – Genuss über den Dächern von Luzern

Das ART DECO HOTEL MONTANA Luzern bezaubert seine Gäste mit einem harmonischen Ambiente im Art Deco-Stil, ideenreichen Angeboten, einer mit 15 GaultMillau-Punkten ausgezeichneten Gourmet-Küche und mit viel charmanter Gastfreundschaft. 1910 erbaut, blickt es auf eine lange Tradition zurück. Wer jedoch meint, deshalb auf “altehrwürdigen” Stil  zu treffen, wird überrascht sein. Die Philosophie des Hauses ist einzigartig und wohltuend  anders.  Voll Leben, vieler schöner Ideen, mit Beach Club, Jam Sessions, Bars und Lounges sowie angefüllt mit Mitarbeitern, die den Spirit des Hotels leben. Hier mischt sich Stil und Innovation und geht eine wundervoll zeitgemäße Symbiose ein.

Jedes einzelne der 62 grosszügigen Zimmer inklusive 7 Junior Suiten und dem Fünfsterne MONTANA PENTHOUSE mit 19 Zimmern und Suiten sind ein Bijou und bieten zusammen mit dem Scala Restaurant, dem KitchenClub, dem Day-Spa, der legendären Louis Bar sowie der Hemingway Rum Lounge Erholung pur – ein Rückzugsort im lebendigen Alltag. Das erste Schweizer Hotel, welches über ein «Hotel im Hotel»-Konzept verfügt und als Viersterne-Superior-Hotel auch Zimmer und Suiten im Fünfsterne-Bereich anbietet. Direkt oberhalb der Seepromenade gelegen, eröffnet das ART DECO HOTEL MONTANA eine atemberaubende Aussicht auf den Vierwaldstättersee, die Bergkulisse und die Stadt Luzern. Gastgeber ist der innovative Hoteldirektor und «Hotelier des Jahres 2017» Fritz Erni, der das Traditionshaus mit viel Feingespür und Kreativität zum «Hotel des Jahres 2018/19» führte und im selben Jahr vom Tourismus Forum Luzern mit dem Tourismus Award für sein Lebenswerk geehrt wurde.

Rückzugsort mit Nähe zur Stadt

Mitten im lebendigen Alltag der Kulturstadt Luzern liegt auf einer kleinen Anhöhe das ART DECO HOTEL MONTANA. Ein ruhiger Rückzugsort, trotz der unmittelbaren Nähe zur Stadt mit ihren zahlreichen Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten und kulturellen Angeboten. Sanftes Plätschern eines Brunnens empfängt die Gäste in der hellen Eingangshalle und unterstreicht die entspannte, stilvolle Atmosphäre. Der hohe lichtdurchflutete Raum des Scala Restaurants sowie die grosszügige Scala Terrasse mit einem herrlichen Panoramablick auf See und Berge bieten die Kulisse für kulinarische Erlebnisse. Geschäftiges Treiben beim Mittagessen, romantische Stimmung bei sanftem Kerzenschein am Abend, hochkarätige Jazzkonzerte, ein lebhaftes Night Life und erholsame Spa-Behandlungen – eine ruhige Lebendigkeit.

 

Innovative Tradition und dezenter Luxus

Das ART DECO HOTEL MONTANA, vor mehr als hundert Jahren als Palasthotel eröffnet, begeistert mit seiner eleganten Atmosphäre im Art Deco-Stil. Eine Stilrichtung, die ihren Ursprung im Amerika der 20er Jahre findet und eine Mischung aus Kunst, Handwerk und Architektur ist. Charakteristisch für den Art Deco-Stil sind geometrische Formen, Ornamentik und Material- sowie Hell-Dunkel-Kontraste – Formen und Farben, die im ART DECO HOTEL MONTANA als durchgehendes Designkonzept aufgenommen wurden. Hoteldirektor Fritz Erni renovierte und restaurierte zwischen 1997 und 2002 das sechsstöckige Hotelgebäude komplett, um es zurück in das ursprüngliche Ambiente zu führen.

Mit dem «Hotel im Hotel» Konzept  können auch Zimmer und Suiten mit Fünfsterne-Standards wie Whirlpool und integrierter Sauna angeboten werden. Und durch das Day-Spa, der hoteleigenen Kosmetik- und Beauty-Oase, kommen sowohl Hotel- wie externe Gäste in den entspannenden Genuss einer revitalisierenden und harmonisierenden Spa-Behandlung.

 

Kulinarische Höhenflüge und edle Brände

Südländisches Flair unter Palmen, eleganter Art Deco-Stil und ein Panorama-Ausblick, der eine traumhafte Sicht auf das Luzerner Seebecken sowie die Alpenkette eröffnet. Und vor allem eine Gastronomie auf höchstem Niveau mit der 15-GaultMillau-Punkte-Küche von Küchenchef Johan Breedijk: Das Scala Restaurant begeistert mit seiner mediterran inspirierten Kulinarik. Im Sommer geniesst man die Gourmet-Menüs und vorzüglichen Weine auch auf der grosszügigen Scala Terrasse. Diese beeindruckt mit einer der schönsten Aussichten der Innerschweiz und bietet als «Outdoor Living Room» ein stilvolles Ambiente. Durch ein raffiniertes architektonisches Konzept ist die Scala Terrasse zudem wetterunabhängig und auch bei Regen ein Wohlfühlort.

 

Ein Beispiel für einen kulinarischen Abend

Nach einem Glas erfrischenden Rosè Champagner als Aperitif zu köstlichem Oliven-Tomatenbaguette mit verschiedenen Aufstrichen folgen goldgelbe Ricotta-Basilikumravioli mit gebeiztem Saiblingsfilet und Dörrtomaten. Dazu empfiehlt Brigitte Heinrich  (sehr freundlich!) vom Service einen leichten kühlen Weißwein. Die Wahl fällt auf einen Vernaccia aus San Giminiano. Äußerst aufmerksam werde ich nach eventuellen Pausenwünschen gefragt.

Als Fischliebhaberin entscheide ich mich zum Hauptgang für das St. Pierre Filet mit Parmaschinken, grünem Spargel und Pfifferlingen, die man hier reizvoll Eierschwämmli nennt. Der empfohlene Chablis korrespondiert ausgezeichnet! Während des Abendmenüs senkt sich die Sonne und lässt den Blick auf die Stadt und den Pilatus in ständigem Wandel immer schöner werden.

Die besten Käse der Schweiz beschließen den Abend. Dazu herrlicher Merlot San Zeno aus dem Tessin.  Bei einem Glas Hennesy XO und einem Rundgang durch die Küche erfahre ich, dass  heute Sous-Chef Andreas Leipzig für die Köstlichkeiten des Abends verantwortlich zeichnete. Großes Lob ans gesamte Team!

Der MONTANA KitchenClub, die inszenierte Erlebnisküche des Hotels begeistert mit sechs verschiedenen Erlebnisbereichen, die zum Degustieren, Zuhören und Zusehen einladen. Dann ist der Gast mittendrin, wenn die erstklassigen Speisen von Johan Breedijk und seiner 20 Personen starken Küchenbrigade entstehen.

 

Aber das ist noch nicht alles:

Im Bar Bereich erwartet die Genießer eine seltene Auswahl an Rum und Whiskey, ein wohldurchdachtes System für Smoker und Non-Smoker und oftmals sogar eine musikalische Überraschung.

 

Das ART DECO HOTEL MONTANA ist eines der Hotels, die man erlebt haben muss, um es zu verstehen. Der besondere Spirit des Hauses erschließt sich dem Besucher bereits nach kurzer Zeit, bezaubert ihn und hinterlässt den Wunsch bald wiederkommen zu dürfen.

 

ART DECO HOTEL MONTANA
Adligenswilerstrasse 22
CH-6002 Luzern
Tel. +41 (0)41 419 00 00
www.hotel-montana.ch

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018