Snow Polo World Cup Kitzbühel

"Folge mir auf facebook"

Snow Polo World Cup Kitzbühel

 

Schon immer gehört Kitzbühel zu den internationalen Top-Destinationen der Alpen. Eingebettet in die faszinierende Bergwelt, begeistert die „Gamsstadt“ mit ihrer Natur, Kultur, Tradition, aber auch mit viel Sport.
So begrüßt Kitzbühel alljährlich das neue Jahr nicht nur mit Champagner, sondern auch mit Wintersport der Spitzenklasse. Noch vor dem legendären Hahnenkamm Rennen findet vor den Toren Kitzbühels im Januar jedes Jahr der Snow Polo World Cup statt.

Edle Pferde, so manche Promis und ein buntes Rahmenprogramm kennzeichnen dieses sportliche Top-Event.
Bereits zum 18. Mal wurden heuer die Turniere auf der Münichauer Wiese in Reith ausgetragen. Denn dort steigt der Snow Polo World Cup vor den Toren der Gamsstadt im speziell präparierten Münichau-Stadion. Der Event gilt als weltgrößtes Polo-Turnier auf Schnee und brilliert mit actiongeladenem Pferdesport und edlem Ambiente.

Während traditionell am Donnerstag die Eröffnung mit dem Einzug der Mannschaften in die Kitzbüheler Innenstadt zum „Hotel Zur Tenne“ stattfindet, wird von Freitag bis Sonntag vor der herrlichen Kulisse des Wilden Kaisers hart um die Siegertrophäe gekämpft. Tagsüber stehen die spannenden Mannschafts-Spiele im Vordergrund bei denen sich zahlreiche Gäste und Spielbegeisterte zum Stelldichein treffen. Das gesellschaftliche Highlight ist jedoch die „Polo Player’s Night“ im eleganten Zelt auf der Münichauer Wiese.

 

18. Bendura Bank Snow Polo World Cup

Beim diesjährigen 18. Bendura Bank Snow Polo World Cup traten die Mannschaften um die Bendura Bank, Engel &Völkers, Laurent Perrier, Bernd Gruber, Corum, GP Mobility, Intocast sowie World Polo League in den Kampf um die Goals. Laut Veranstalter und Founder Tito Gaudenzi reisten Spieler aus 11 Ländern mit insgesamt 110 Ponys (wie die Polo- Pferde genannt werden) an.

Beim Publikum wird das schnelle Spiel um die Jagd nach dem Ball immer beliebter. Natürlich auch die Annehmlichkeiten des Vip-Zeltes mit den kulinarischen Köstlichkeiten des hervorragenden Catering von  Optimahl. So durfte sich Kitzbühel auch heuer wieder über zahlreiche Zuschauer freuen, die den Chukkas (Spielabschnitte, auch Chucka oder Chukker) begeistert folgten.

Gewinner ist somit nicht nur eine einzelne Mannschaft sondern jeder Teilnehmer und die gesamte Region!

LastSecrets freut sich schon wieder auf kommendes Jahr!

www.kitzbuehel.com

www.kitzbuehelpolo.com

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018