Das neue Belvedere

Veränderung ist die einzige Konstante im Leben. Und auch das Belvedere ist stets geprägt vom Wandel. Immer im Bestreben, seinen Gästen höchste Qualität zu bieten, entwickelte sich der einstige kleine Gasthof Schönblick in Jenesien zum heutigen 4*s Hotel Belvedere. Dabei wird das Traditionshaus bereits seit 65 Jahren als Familienbetrieb geführt: “Die Gäste sollen nicht übernachten, sondern bei uns wohnen” – lautet das Credo.

Das Frühjahr startet im Hotel Belvedere mit ganz viel Neuem: Schritt für Schritt gestaltet Familie Reichhalter-Leonhardy das Hotel um, erweitert, erneuert und schafft für den Gast stets einen Mehrwert, der seinem Wohlgefühl zugute kommt.

So wurde über diese Wintersaison eine neuen Außensauna und Außen-Whirlpool, zehn neue Hangsuiten, eine neue, vergrößerte Panoramaterrasse, eine neue große Bar mit erweiterter Lounge und neue Restaurant-Bereiche geschaffen. Ein Highlight dabei ist sicher der Wintergarten von dem aus man auf das tief unter sich liegende Bozen blicken kann.

Aber auch Bereiche, die man auf den ersten Blick nicht sofort wahrnimmt, wie die neue Tiefgarage und die vergrößerte Küche sorgen für  mehr Komfort und mehr Luxus.

 

Der Weg zur inneren Mitte

Wer sich ein Stück weit “selbst erneuern” möchte, findet im neuen Yoga-Raum bei Kursen mit Yoga-Lehrerin Adelheid Gelegenheit gestärkt in den Frühling zu starten.
Und sicher wird auch der  neue Genussgarten mit Naturteich und atemberaubendem Ausblick dazu verhelfen, einen Zustand vollkommener Entspannung zu erreichen.

 

Der Salten im Frühling

Wer den schönen Salten im Frühjahr und Frühsommer mit seinen frischen, satten Farben in seiner ganzen Pracht erleben möchte, tut dies am besten per Pedes oder per Pedales. Und natürlich wurde im Hotel Belvedere auch an die Bedürfnisse der Radfahrer gedacht. So bietet der neue MTB-Raum noch mehr Komfort für  Aktiv-Urlauber!

 

Verwöhnen mit Bädern und Massagen

Und wer nach dem Outdoor-Programm Lust auf Entspannung und Erholung hat, lässt sich im neuen  Raum für Bäderanwendungen und Massagen verwöhnen – gerne auch zu zweit.

 

Bewährtes blieb

Geblieben sind der immer herzliche Empfang und  der stets freundliche Service aller Mitarbeiter sowie die ausgezeichnete Leistung der Küche, um die Gäste kulinarisch zu verwöhnen.
Der  “Schöne Blick” bleibt sowieso…

nur ab jetzt gibt es ein noch besseres Belvedere für die Gäste!

 

Hotel Belvedere
Familie Reichhalter-Leonhardy
Pichl 15
I-39050 Jenesien
Südtirol / Italien

Tel. +39 0471 354127
www.belvedere-hotel.it

Lesen Sie auch:

Zurück zur Balance im Hotel Belvedere

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018