Lützkendorf – Wein aus der Toskana des Nordens

"Folge mir auf facebook"

Lützkendorf – Wein aus der Toskana des Nordens

Dass die Saale-Unstrut-Region häufig als „Toskana des Nordens“ bezeichnet wird, liegt an den vielen Parallelen, die man auf Schritt und Tritt vorfindet: Da sind die unberührten Flusswiesen und malerischen Hügellandschaften. Da ist die jahrhundertealte Weinbautradition. Dazu eine mehr als 1.000 Jahre zurückreichende Kulturgeschichte, deren Zeugnisse allgegenwärtig sind. Da ist das milde, trockene und warme Mikroklima. Da ist der herrliche Wein!


Naturliebhaber schätzen die Saale-Unstrut-Region für ihre einzigartigen Biotope mit seltenen Orchideen und Trockenrasenflächen. Genussmenschen halten sich an die hervorragenden Weine der Region und schätzen ihre Winzer.

Das Weingut Uwe Lützkendorf

Einer davon ist Uwe Lützkendorf. Vielleicht liebt er seine Heimatregion und die Toskana deshalb so sehr, weil sie mehr als hübsche Landschaften sind – sie vermitteln auch ein Lebensgefühl und den Einklang von Mensch, Natur und Kultur… und dies gepaart mit einer Portion Gelassenheit, ganz so,  wie sie auch Uwe Lützkendorf gegeben ist.

„Als Winzerfamilie leben wir von und mit der Natur. Ein ökologisches Gleichgewicht in den Rebkulturen, verbunden mit reduziertem Anschnitt, dem Ausdünnen von Blättern und Trauben sowie einer späten Lese bilden die Grundlage für Spitzenqualitäten. Der unverwechselbare Geschmack unserer Weine verdankt sich dem stark kontinental geprägten Mikroklima der Saale-Unstrut-Region.“

Hier über dem 51. Breitengrad, im Regenschatten des Harzes, sind die Sommer heiß und die Winter kalt – die besten klimatischen Bedingungen also für die Reben! Zudem bleibt den Trauben dank der langen Vegetationsperiode und der späten Lese, ausreichend Zeit zu reifen, um ihr volles Aroma zu entfalten.

Die Weine

Der Familienbetrieb bewirtschaftet eine Rebfläche von rund 10 Hektar. Traditionelle Rebsorten der Region wie Riesling, Weißburgunder und Silvaner stehen dabei im Vordergrund.
Aus der Ernte des Weinbergs gelingt es Uwe Lützkendorf seit mehr als 20 Jahren, immens facettenreiche, komplexe Weine zu produzieren. Sehr speziell – ein bisschen geheimnisvoll und gerade deswegen lang im Gedächtnis haftend.
Die trockenen Weine der Karsdorfer Hohen Gräte bestechen mit ihrem mineralischen Charakter. Sie sind ausdrucksstark und haben ein hohes Reife- und Lagerpotential. Finessenreich spiegeln sie die Einzigartigkeit des Terroirs wider.

Man genießt die Weißweine als Aperitif, zu Fisch oder hellen Fleischsorten. Oder einfach, wenn man Lust dazu hat…

 

Weingut Uwe Lützkendorf
Saalberge 31,
06628 Naumburg (Saale)
www.weingut-luetzkendorf.de

 

Besuchen Sie das Weingut oder genießen Sie die Weine der Winzerei Lützkendorf in den besten Hotels und Gasthöfen der Region.

Besonders empfehlen können wir hier den Gasthof Zufriedenheit in Naumburg.

Lesen Sie hier auch den Artikel:

Neues Boutiquehotel: Gasthof Zufriedenheit

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018