Das ist doch der Hammer!?

"Folge mir auf facebook"

Das ist doch der Hammer!?

Baumarkt-Werkzeug zur Nudelproduktion?
Gnocchi mit dem Hammer formen? Orecchiette mit Spachtel und Schraubendreher?
Ich habe es in München bei der Buchpräsentation mit Koch-Liveact gesehen – es geht!

Aber wer hätte gedacht, dass sich mit Werkzeug aus dem Baumarkt sogar ganz besonders gut Nudeln herstellen lassen? Fest steht: Es müssen nicht immer Hightech- Küchenmaschinen sein. Bei dem erfinderischen Markus Holzer kommt sogar der Malerpinsel zum Einsatz!

Und wie das Ganze funktioniert, zeigt der Südtiroler Küchenchef Markus Holzer in seinem Buch Pasta-Werkstatt. 40 verschiedene Sorten kann man mit Hilfe seiner zehn detaillierten „Bauanleitungen“ kreieren: Von Holzkohle-Tagliolini über Kräuter-Fazzoletti bis hin zu süßen Pasta-Variationen. Zu besseren Übersicht sind die Nudelrezepte ganz einfach nach Form bzw. Größe sortiert und die Handwerkssymbole zeigen an, welche Utensilien für die Herstellung benötigt werden. Als i-Tüpfelchen gibt es passend zu jeder Sorte eine eigene, köstliche Sauce. Die lässt sich so schnell zubereiten, dass man – falls mal weniger Zeit ist – damit auch alle gekauften Nudeln veredeln kann.
Markus Holzer ist Küchenchef des Südtiroler Restaurants Jora am Haunold. Eigentlich ist es ja eher eine wunderschöne Hütte – mitten am Berg, in herrlichster Lage.

Der sympathische Südtiroler hat sich einen Namen für regionale Spezialitäten aus besten einheimischen Produkten gemacht. Bei seinen Pasta-Abenden überrascht er die Gäste stets mit einer bunten Vielfalt an hausgemachten Teigwaren- und Saucenkreationen. Aber auch seine Desserts muss man unbedingt probiert haben!

 

Markus Holzer
Pasta- Werkstatt
Kosmos Verlag, Stuttgart

Dies könnte Sie auch interessieren

Alle Inhalte Unterliegen dem Copyright und spiegeln lediglich die Meinung der Autorin wieder. Adelheid Wanninger, 2018